Live dabei - Dawanda-Designmarkt in Berlin

Die "Alte Münze" in Berlin - ein sehr geschichtsträchtiger Ort - wo viele Jahre lang unterschiedlichste Münzen geprägt wurden. Dieser Industriecharme ist auch heute noch in allen Ecken zu spüren und gab dem DaWanda-Designmarkt, der am ersten Adventswochenende stattfand, das perfekte Ambiente. 

Da ich Maria und ihre Villa Stoff begleitet und tatkräftig unterstützt habe, durfte ich ein schönes, ereignisreiches und ein ziemliches anstrengendes Wochenende in Berlin erleben.
Am ersten Tag sind wir ordentlich rotiert und es war gerade mal Zeit, kurz aufs Klo zu flitzen oder eine Kleinigkeit zu essen.
Für den zweiten Tag hatten wir uns vorgenommen, wenigstens eine schnelle Runde über den Markt zu drehen. Dies tat ich gleich am Morgen, sodass ich ganz in Ruhe stöbern und dabei ein paar Fotos machen konnte.

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin Pictofactum

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin Pictofactum
Alles, was geometrisch ist, finde ich super. So natürlich auch diesen Schmuck von Pictofactum.

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin
Fotoplatten von Iopla

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin NUUKK

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin NUUKK

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin Herr Pfeffer
Ganz besonders hatte es mir der Stand von NUUKK angetan, tolle Sachen in wundervollen Farben und an den Porzellanstickern konnte ich nicht vorbeigehen. Jetzt brauche ich nur noch das passende Geschirr.


Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin Herr Pfeffer

Bericht vom Dawanda Designmarkt in Berlin Herr Pfeffer

Bei unseren Standnachbarn "Herr Pfeffer" habe ich gleich zweimal zugeschlagen. Mein Mann ist jetzt Besitzer eines wunderschönen Jutebeutels, den der Nikolaus heute mitgebracht hat und unsere Küche ziert ein neuer Geburtstagskalender. 



Maria und ich haben uns für den Markt zwei neue Outfits genäht, die ich euch diese Woche noch zeigen werde.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!