Uups, Ostern ist diese Woche schon - ein paar Osterinspirationen

Meine Osterdekoration hält sich dieses Jahr sehr in Grenzen. Eigentlich beschränkt sie sich ausschließlich auf meine DIY-Ostereier, die ich euch hier schon gezeigt habe. Als Gründe könnte ich euch vielerlei nennen – keine Zeit - das nächste Fest, was plötzlich vor der Tür steht - wie sind eh an Ostern nicht zu Hause - keine Lust.

Es haben andere übernommen, mich ein wenig in Osterstimmung zu bringen. Die Dekoideen und Rezepte, die mir in den letzten Tagen im Netz über den Weg gelaufen sind, habe ich in einem Pinterest-Board zusammengefasst. Also, wer auch noch ein wenig in Stimmung kommen möchte oder noch schnell ein paar Dekoideen braucht, der wird hier sicher fündig.




Ich wünsche euch frohe Ostern.

DIY - Ostereier

Ostern steht vor der Tür und was macht man dann mit einem hochroten Kopf in der Küche? Richtig, Eier auspusten. Die erste Herausforderung vor dem Auspusten war allerdings das Besorgen der Eier. Wenn ich nicht die letzte Packung weiße Eier auf dem Markt ergattert habe, dann zumindest die vorletzte und gekostet haben sie auch eine ganze Ecke mehr als ihre braunen Kollegen – Nachfrage bestimmt halt den Preis.

DIY Ostereier in Kupfer und mit Tafellack


Spontan kam mir die Idee, die Eier mit Tafellack in mattem Schwarz anzumalen und dann die eine Hälfte mit glänzendem Kupferlack zu besprühen – hierbei unbedingt auf die Windrichtung achten, habe mir heute fast meine Jacke hingerichtet. Passend dazu möchte ich mir noch Stoffeier nähen, auch in Kupfer und schwarz. 

DIY Ostereier in Kupfer und mit Tafellack


DIY Ostereier in Kupfer und mit Tafellack

DIY Ostereier in Kupfer und mit Tafellack


Heute bin ich mit meiner Osterdekoration auch mal wieder beim Creadienstag dabei.